Soziales Engagement

An unserer Schule ist uns nicht nur das Wohlergehen der ganzen Schulfamilie wichtig. Wir engagieren uns gerne für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und leben den Kindern diese Einstellung vor. Der Elternbeirat und die gesamte Elternschaft unterstützen uns stets sehr tatkräftig bei Aktionen, mit denen Spenden gesammelt werden. Vielen Dank dafür!


Spende an das Kinderpalliativzentrum Großhadern im April 2018

Am 24. April durften wir das Kinderpalliativzentrum besuchen und unsere Spende überreichen. Auf dem Bild sehen Sie Herrn Barth (Förderverein Palliativzentrum) und Frau Prof.Dr. Führer, die Leiterin des Zentrums. Mit dabei waren aus unserer Schule 3 Kinder aus der Klasse 1b, Frau Bichler, Frau Normann und Frau Lindauer. Das Zimmer, das auf dem Foto zu sehen ist, wurde zum Teil mit unseren bisherigen Spenden ausgestattet. In diesem hellen, schönen Raum fühlen sich sicherlich die kleinen Patienten, ihre Eltern und Geschwister wohl! Und natürlich probierten unsere Jungs gleich die Spielsachen aus und hatten viel Spaß dabei. Auch der zufällige Besuch der Klinikclowns war eine schöne Überraschung.

 

So fanden Ben, Henrik und Alexander unseren Besuch:

 

Es sieht aus wie ein Zuhause (Henrik), wie ein Hotel (Ben), wie eine Wohnung (Alexander).

 

Die Clowns waren witzig. Im Spielzimmer gab es einen riesigen Kuscheltierlöwen. Es gab viele Fotos an den Wänden, die die gesunden Kinder zuhause fotografiert haben. Das Zimmer, in dem die Kinder spielen, hat mir gefallen. Im Schrank ist ein Fernseher.

 

Die Schwestern dort sind sehr freundlich. Sie wollen die Kinder fröhlich zum Tod begleiten.


Kunstkalender

Im Oktober 2015 entstand aus einer Projektwoche "Kunst" eine Ausstellung und danach ein Kunstkalender, der zum Preis von 8,00€ erworben werden konnte.

Der Verkauf unseres Kunstkalenders brachte eine Spende in Höhe von 608 € für das Kinderpalliativzentrum Großhadern ein. Herzlichen Dank allen Käufern und natürlich viel Freude mit dem Kalender!


Ein schönes Dankeschön!

Bei unserem Ostermarkt im März 2016 spendeten wir fast 2400 € für das Kinderpalliativzentrum München. Das war bereits das dritte Mal, dass wir für diesen Zweck spendeten. Gleich nach den Osterferien kam ein sehr schöner Antwortbrief, der direkt an die Kinder unserer Schule gerichtet war.

 

Download
0071_001-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.7 KB

Kind im Schatten

Seit mehreren Jahren kommt der Erlös unseres Spendenlaufes dem Verein "Kind im Schatten" zugute.

Kinder mit einer Behinderung oder einer schweren Krankheit erfahren in finanziell schwach gestellten Familien eine besondere Härte, da die intensive Betreuung immer mit einer erheblichen finanziellen Belastung einhergeht. "Kind im Schatten" unterstützt diese Kinder, aber auch ihre Geschwister mit dringend benötigten Sachleistungen und familienunterstützenden Hilfen.

 

Download
Weihnachtsbrief Kind im Schatten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 256.1 KB

Hausaufgabenbetreuung

Kinder, die Unterstützung bei den Hausaufgaben und besondere Zuwendung benötigen, werden von den Lehrerinnen für die Hausaufgabenbetreuung vorgeschlagen. Sehr engagierte Senioren und Seniorinnen kümmern sich täglich um diese Kinder, lernen mit Ihnen und geben ihnen intensive Zuwendung. Viele Eltern unserer Schule unterstützen dieses Engagement, indem sie ein Mal pro Schuljahr einen Mittagsimbiss für diese Kinder vorbeibringen. Das gemeinsame Anrichten der Mahlzeit, das Essen und die Tischgespräche sind ein wichtiger Baustein in der Hausaufgabenbetreuung.

 

siehe Betreuung